3.Sieg in Folge ! Damenmannschaft des TC1948 schnuppert am Aufstieg der Verbandsliga

Lediglich 3 Begegnungen noch erwarten die siegreichen Damen des TC1948 Viernheim, um den Aufstieg in die nächst höhere Liga perfekt zu machen.
Was für ein tolles Tennis-Wochenende sahen die Zuschauer auf der Tennisanlage des TC1948 Viernheim.
Gleich zweimal gingen die Tennisdamen des TC1948 Viernheim siegreich vom Platz. Von 18 Spielen wurden 16 !Spiele an diesem Wochendende gewonnen, lediglich 2 Spiele gingen unglücklich im 3.Satz verloren.  Der RW Neu- Isenburg wurde sogar mit 9:0 wieder nach Hause geschickt.
Am Sonntag darauf hatten auch die Damen vom Kasseler TC31 mit 7:2 das Nachsehen. Nicht nur auf dem Center-Court wurde attraktives und druckvolles Tennis gezeigt, sondern auch umkämpfte Spiele  auf den Nebenplätzen.
Die bis dahin ungeschlagenen Damen vom Kasseler TC 31 wehrten sich heftig gegen die drohende Niederlage, was gleichzeitig die Verdrängung  ihrer Position als Gruppenerste zur Folge haben würde. Nach den Einzeln stand es für die Viernheimer Damenmannschaft 4:2. Bis dahin waren sämtliche Spitzenpositionen der Viernheimer Mannschaft ungeschlagen, allen voran mit den Neuhessinnen M. Roth (ehem.Rheinland-Pfalz) und Valeria Charlotte Pinto (ehem.Baden), die zur Freude der Spielertrainerin I. Bertschmann ihrer Favoritenrolle bisher souverän gerecht wurden.
Kommendes Wochende müssen die Damen des TC 1948 Viernheim ihr letztes Auswärtsspiel diesmal gegen den TC Wiesbaden bestreiten, bis  dann zu den allen entscheidenden Heimspielen auf der wunderschönen Anlage des TC Viernheim hoffentlich zur Siegesfeier die Sektkorken knallen.

Es spielten:
gegen RW Neu-Isenburg: M.Roth, V.Ch. Pinto, I.Bertschmann, St.Bertschmann,L.Giang, A.Lochbühler
Anmerkung: wegen der schlechten Wetterlage wurde das Auswärtsspiel von Neu-Isenburg auf den TC1948 Viernheim verlegt.
gegen Kasseler TC 31: M.Roth, V.Ch.Pinto, I.Bertschmann, St.Bertschmann, St.Mein, L.Giang