Der Berg rief…

… und am Gründonnerstag machten sich 16 Tennis begeisterte kids, das Trainergespann Inga Bertschmann und ihr Mann Carlos sowie eine Handvoll Mamas und Papas vom TC Viernheim auf den Weg in die „Klaus Hofsäss Tennis Academy“ nach Marbella.
Bei Regen verließen wir den Baden-Baden Airpark, um ca. 2 ½ Stunden später bei schönstem Wetter in Malaga zu landen.

Nachdem die Koffer und Mietwagen in Empfang genommen waren, ging es gleich „auf den Berg“. Ein wenig Ausruhen, Kalorien tanken und schon wurden die Gruppen zum ersten Training am Nachmittag eingeteilt.
Die mitgereisten Eltern bezogen zwischenzeitlich ihr Quartier in der Nähe des wunderschönen Strandes der Region Elviria.
7 Tage hartes Tennis- und Konditionstraining standen nun auf dem Programm (jeweils morgens und nachmittags ca. 3 Stunden). Immer wieder im Wechsel bei verschiedenen Trainern und mit anderen Kindern, die entweder in der Academy leben oder selbst die Osterferien dazu nutzten, um sich professionell auf die Sommersaison vorzubereiten, zeigten unsere Mädels und Jungs, wie gut die Trainer im vergangenen Jahr mit den Kindern gearbeitet hatten. Viel Wert wurde in der Academy auch auf Koordinations- und Konditionstraining gelegt. Herr Hofsäss und sein Trainerteam waren sehr zufrieden.
Ausflüge wurden natürlich auch unternommen: an den Strand, ins große Einkaufszentrum La Canada in der Nähe von Marbella-Stadt, nach Puerto Banus (der Hafen, in dem die großen Yachten anlegen), und nicht zu vergessen: die leckeren Churros. Auch ein Tapas Abend für die Erwachsenen wurde von Inga und Carlos organisiert.
In der Zeit, in der die Kinder trainierten, konnten die Eltern entweder beim Training zuschauen oder sich selbst auf Achse machen, um die Landschaft zu erkunden, am Strand oder Pool die Seele baumeln zu lassen.
Die beiden letzten Tage wollte der Wettergott uns keine Sonne mehr schicken und die Kinder lernten u. a. auch unter extremen Bedingungen (stürmische Böen) beim Training und in Matches ihre Aufschläge/Spiele zu kontrollieren.

Alles in allem gilt es wieder einmal dem Team Bertschmann Sport DANKE zu sagen für die hervorragende Organisation und dafür, dass für die beiden kein „Weg zu weit“ und „kein Berg zu steil“ ist.
Die heiß ersehnte Sommersaison kann kommen – der TC Viernheim wünscht allen Mannschaften eine erfolgreiche Medenrunde.