TC Viernheim schlägt BW Wiesbaden 8:1 in Wiesbaden

Die Damenmannschaft des TC 1948 Viernheim setzt ihren Siegeszug souverän  in der Gruppenliga fort.
Mit 8:1 schlagen sie in ihrem letzten Auswärtsspiel die Tennisdamen des BW Wiesbaden und führen sensationell in den Einzeln 6:0. Danach wurden zwei von drei  Doppel gewonnen.
Nach diesem Wochenende steht die Mannschaft auf Platz 2 mit einem Matchpunkteverhältnis  nach vier Begegnungen von 31:5 !  Zum Vergleich, der Spitzenreiter Westerbach Eschborn hat nach 5 Spielen ein Matchpunkteverhältnis von 27:18.
Jetzt dürfen sich die Spielerinnen des TC Viernheim auf zwei Heimspiele freuen und den anvisierten  Aufstieg in die Verbandsliga perfekt machen.
Zunächst geht es gegen den Nachbarverein TCO Lorsch, der momentan Platz 5 einnimmt.
Auf gar keinen Fall werden die Viernheimer den TCO Lorsch unterschätzen. Mit vielen Zuschauern im Rücken und mit der besten Besetzung möchte man auch hier die Begegnung gewinnen bevor es dann gegen den  aktuellen Spitzenreiter  Westerbach Eschborn, der dieses Wochenende frei hat, am letzten Spieltag geht ( Termin 10.07.).
Alle Spiele beginnen ab 9.00 Uhr.
Während der Heimspiele werden die Zuschauer mit einem leckeren Kuchenbuffet verwöhnt. Der Erlös kommt der Förderung der Damenmannschaft zugute.
Es spielten: M. Roth, Valeria CH. Pinto, I. Bertschmann, S.Bertschmann, L. Giang, Ch. Haas